Breadcrumb

Diese Site verwendet Cookies. Wenn Sie mit der Nutzung dieser Site fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.
Siehe unsere Richtlinie für weitere Informationen. Fortfahren

Halo Inusrance

seal_de

Mittwoch, 22 Juni 2011 00:00

Die zehn besten Tipps für den sorgenfreien Umgang mit einem Mietwagen

geschrieben von  Ernesto Suarez
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die zehn besten Tipps für den sorgenfreien Umgang mit einem Mietwagen



In einigen Tagen starten in den ersten deutschen Bundesländern die langersehnten Sommerferien. Der Zwischenstopp beim Mietwagenverleih ist für viele Reisende der Ausgangspunkt für ihre schönste Zeit des Jahres. Bereits hier kann man in Preisfallen tappen, die den Urlaub trüben.

Die Agentur www.leihwagenversicherung.de fasst pünktlich zum Start der Sommerferien zusammen, was man bei der Anmietung eines Mietwagens unbedingt beachten muss.

 

1)    Muss ich vor Abgabe des Mietwagens tanken? Generell gilt, dass ein Wagen bei der Rückgabe die gleiche Menge Kraftstoff wie bei der Abholung im Tank haben sollte. Wenn die Tankuhr vom Ursprungsstand abweicht, wird der Kunde mit einer Betankungsgebühr plus Kraftstoffkosten belastet. Erkundigen Sie sich bei der Abholung nach den Bestimmungen, etwaigen Gebühren und dem Ort der nächsten Tankstelle.

2)    Was passiert, wenn ich die Reise nicht antreten kann? Der Veranstalter bzw. Mietwagenverleih kann sich das Recht vorbehalten, bei Stornierung oder Nichterscheinen Ihre Karte zu belasten. Erkundigen Sie sich unbedingt bei Vorauszahlung nach Ihrem Widerrufsrecht. Eine spezielle Mietwagen-Rücktrittsversicherung gibt es bei www.leihwagenversicherung.de für 19,99 € pro Jahr.

3)    Kann ein verspäteter Flug den Verlust meines Leihwagens bedeuten? Es lohnt sich, bei der Buchung des Mietwagens die entsprechende Flugnummer einzugeben, so dass der Vermieter bei flugbedingten Verspätungen den Wagen nicht anderweitig vergibt.

4)    Tür zu - Schlüssel im Auto, was nun? Schlosserkosten für ein Aufsperren des Wagens werden im Normalfall dem Kunden angerechnet. Im Falle eines Schlüsselverlustes steigen die Kosten deutlich höher. Ist der verlorene Autoschlüssel Teil eines elektronischen Alarmsystems, entstehen hier bis zu € 500 Kosten.    
www.leihwagenversicherung.de bietet eine separate Schlüsselersatz-Versicherung für € 19,99 pro Jahr an.

5)    Ein schmutziger Wagen stört bei der Abgabe nicht? Dies ist nicht ganz richtig. Bei extremer Verschmutzung  kann der Mietwagenkunde mit den Reinigungskosten belastet werden. Schmutz kann auch die Wageninspektion und damit die zeitliche Abgabe behindern. Es ist ratsam, das Fahrzeug in sauberem Zustand zurückzubringen und Abfall im Wagen entsprechend vorher zu entsorgen.

6)    Kann ich mir auch ein Navigationssystem und anderes Zubehör mieten? Mietwagenfirmen verlangen in der Regel sehr hohe Preise für den Verleih von Extra-Zubehör. Mietet man ein Auto beispielsweise 14 Tage, ist es oft billiger, ein eigenes Navigationssystem zu kaufen. Dies gilt auch für anderes Zubehör.

7)    Ein Kratzer am Wagen schadet nicht wirklich? - Bei der Entgegennahme des Mietwagens ist es wichtig, diesen zu inspizieren und etwaige Schäden protokollieren zu lassen. Lackkratzer und andere Schäden sollte man am besten mit einer eigenen Kamera vor Abfahrt fotografieren. Die einfachste Lösung ist es, eine Versicherung gegen Selbstbeteiligung abzuschließen. Ab € 4,49 pro Tag bzw. für € 54,99 pro Jahr bietet www.leihwagenversicherung.de diesen Schutz an.

8)    Ein kurzer Abstecher über die Grenze stellt kein Problem dar? Fahrten in das  benachbarte Ausland müssen immer angemeldet und genehmigt werden. Geschieht dies nicht, bedeutet dies einen Vertragsbruch gegenüber der Mietwagenfirma.
Bei einem möglichen Schadensfall während einer nicht benachrichtigten Fahrt ins Ausland kann die Versicherung ausfallen.

9)    Je schneller, desto besser? Bei vielen Verleihfirmen fallen höhere Kosten an, wenn  man am Flughafen mietet. Wenn möglich, ist es also ratsam, von einer Mietstation abseits des Flughafens zu mieten.

10) Kann ich mal fahren? Nur im Mietwagenvertrag eingetragene Personen sind berechtigt, das Fahrzeug zu führen.  Abgesehen von den entstehenden  Versicherungsproblemen im Schadensfall, kann der Fahrer bei einer Verkehrskontrolle auf Grund der fehlenden rechtlichen Fahrbefugnis sogar verhaftet werden!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Florian Ritzmann
Leiter Kommunikation
Tel: 0800 182 5926
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.leihwagenversicherung.de

Das Unternehmen

www.leihwagenversicherung.de gehört zu Halo Insurance Services Limited (Halo). Halo ist spezialisiert auf Versicherungen gegen Selbstbeteiligung für Mietfahrzeuge.

Halo wurde 2009 von dem Versicherungsexperten Ernesto Suarez in London mit tatkräftiger Unterstützung von zwei führenden Venture Capital Funds Bridges Ventures und  Magenta Partners gegründet. Halo Insurance Services Limited ist zugelassen und beaufsichtigt durch die britische Financial Services Authority (FSA).

Versicherungsträger für Deutschland ist Chubb Insurance Company of Europe SE (CICE). CICE ist ein Unternehmen der Chubb Group of Insurance Companies, einer Versicherungsorganisation, die seit 125 Jahren weltweit Industrie/Gewerbe- und Privatversicherungsleistungen anbietet. CICE Produkte und Serviceleistungen werden von mehr als 10.800 Mitarbeitern in über 120 Niederlassungen in 29 Ländern vertrieben. Die Chubb-Gruppe hat Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika und in Asien.

Gelesen 54 mal
Social sharing

Schnellkauf

Selbstbeteiligungs-Ausschluss Versicherung EuropaExess Europe
Versicherung ohne Selbstbeteiligung
Exess Europe
Exess Europe
Selbstbeteiligungs-Ausschluss Versicherung WeltweitExess Europe
Versicherung ohne Selbstbeteiligung
Exess Europe
Exess Europe